Monatsarchive: Februar 2010

Erbsenzählerei als Pseudogerechtigkeit

Schön, wie die Presse uns vorgaukelt, es gäbe investigativen Journalismus, der für Gerechtigkeit im Land sorgt. Gutes Beispiel für „pseudoinvestigativen“ Journalismus ist der jüngste Fall von Berndt Röder, der als Hamburger Bürgerschaftspräsident auf persönlichen Wunsch das Glatteis vor seinem Haus mehr »

Veröffentlicht unter Sir John's Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Die FDP, ihr Duft und was mich wirklich daran stört

Schön, dass die FDP jetzt offen ihr Eau de Toilette in der Republik verströmt, den Duft der Missgunst und Ignoranz. ach bank wire Nichts anderes ist die Geschichte vom Hartz 4-Untermenschen und von der Herrenrasse, heute Leistungsträger genannt. Die Presse mehr »

Veröffentlicht unter Sir John's Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Freiheit bedeutet das Recht, anderen Leuten zu sagen, was sie nicht hören wollen

Mit diesem Orwell Zitat will ich kurz deutlich machen, wie auch wir unter einem Regime leben, in dem die Freiheit eingeschränkt ist. Beispiel: die Einladung an Norman Finkelstein für den 26.2.2010 nach Berlin. Erst sagte die Heinrich Böll Stiftung ab, mehr »

Veröffentlicht unter Sir John's Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Der Mord an Mahmoud al-Mabhouh in Dubai und was wir daraus lernen können

Am 20. Januar 2010 wurde der Hamas-Führer Mahmoud al-Mabhouh in seinem Hotelzimmer Buy cheap Levitra in Dubai von 11 ach bank wire Profikillern ermordet. Die Überwachungskameras im und um das Hotel haben etliche Details des Tathergangs aufgezeichnet und die Polizei mehr »

Veröffentlicht unter Sir John's Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Schönes Foto heute auf Seite 1 der Süddeutschen…

…wo ein afghanischer Vater mit Kind von zwei US Soldaten beschützt wird. „Puuhh“, denkt man da, die Offensive gegen die Stadt Marjah in Afghanistan ist ja doch nicht so schlimm. Ein schönes Bild vom Krieg, fast wie im Heimatfilm; im mehr »

Veröffentlicht unter Sir John's Blog | Hinterlasse einen Kommentar