Laufzeitverlängerung für Gehirne von Regierungsmitgliedern

Die meisten Gehirne in den amtierenden Regierungsmitglieder sind ja schon lange abgeschaltet oder gingen nie in Betrieb und so steht nur noch die Endlagerung online pharmacy no prescription und Entsorgung als ungelöste Frage im Raum.

Einige werden in Brüssel entsorgt, wie z.B. Herr Oettinger, andere warten auf einen einflussreichen und gutbezahlten Posten in der Industie, oder den Medien, wie z.B. Roland Koch. Dabei würde ich mich durchaus für eine Laufzeitverlängerung der letzten in Betrieb befindlichen Gehirne einsetzen. z.B. denke ich da an Peter Gauweiler oder Willy Wimmer.

Bemerkenswert, dass das ZDF die Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke kritisch unter die Lupe nimmt, nur – warum passiert das nicht vor der Bundestagswahl ???

www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/interaktiv/1089864/Die-falschen-Versprechen-der-Atompolitik

frontal21.zdf.de/ZDFde/inhalt/20/0,1872,8078996,00.html