Defining Israel by what it is not – Gideon Levy

Gideon Levy stellt im Haaretz Fragen nach dem Wohin und Warum in Bezug auf Israel. Ähnliche Fragen würde ich mir auch für Deutschland wünschen, dem Land, in dem die CDU für RWE, EON, Vattenfall und EnBw steht, die FDP für die Hoteliers, die SPD für den Scherbenhaufen Agenda 2010, die Grünen für den nikotinfreien Krieg.

Und sonst alles „alternativlos“ ist.

Nicht bahnbrechend, aber doch klar und deutlich – was und wohin will Israel

?
www.haaretz.com/print-edition/opinion/defining-israel-by-what-it-is-not-1.332976

Autor: Sir John

Jahrgang 1972, Politischer Werdegeng: Seit dem Jahr 1998 Beschäftigung mit Globalisierung, Neoliberalismus und Geopolitik - 2006 Versuch des Aufbaus einer Regionalwährung. Seit 2007 aktiv in der 9/11 Truth Bewegung. Seit 2008 Mitglied im IPPNW (Ärzte gegen den Atomkrieg) und in der Partei "Die Linke"