Wenn es um die FDP geht, hat man ihn doch gerne, den Alzheimer.

Wo war ich noch gleich stehengeblieben

? Ach ja: Sie erinnern sich an Andrea Ypsilanti in Hessen? – sie fiel nach der Wahl um, musste gehen und ein Fest-Fressen für die Wölfe von der Presse fand statt! Sie erinnern sich an Pinkwart nach der NRW Wahl? Nein? Kurz die L-Dopa Pillen einwerfen und dann kommt es auch wieder: „Pinkwart sagt Nein zur Ampel“
www.derwesten.de/nachrichten/politik/NRW-FDP-bekennt-sich-zu-Fortsetzung-von-Schwarz-Gelb-id2928981.html
www.focus.de/politik/deutschland/duesseldorf-pinkwart-sagt-nein-zur-ampel_aid_508137.html

Höre ich jetzt, wo die FDP nun doch zur Ampel bereit ist irgendwelche Stimmen aus der Presse von wegen Umfallen etc.? Suchen sie ruhig mal bei Google.

Keine Einträge, außer in ein paar Leserbriefen. Fazit:
1. Was die FDP darf, darf die SPD noch lange nicht.
2. Wer mit den Linken spricht wird abserviert!
3. Alzheimer ist doch weiter verbreitet als man annehmen sollte, vor allem bei den I…… von der Presse. Eine no prescription online pharmacy Runde L-Dopa für alle. Wohl bekomms! SJ

www.zeit.de/online/2009/03/hessen-ypsilanti

Autor: Sir John

Jahrgang 1972, Politischer Werdegeng: Seit dem Jahr 1998 Beschäftigung mit Globalisierung, Neoliberalismus und Geopolitik - 2006 Versuch des Aufbaus einer Regionalwährung. Seit 2007 aktiv in der 9/11 Truth Bewegung. Seit 2008 Mitglied im IPPNW (Ärzte gegen den Atomkrieg) und in der Partei "Die Linke"