Panzer für Saudi Arabien

Ich selbst habe einen recht langweiligen Kommentar auf Russia Today abgegeben, zu dem ich inhaltlich schon stehe,

trotzdem bleibt noch einiges zu sagen, bezüglich dieses Panzer-Deals, wie z.B. durch Thomas Strobel.

Mit Herrn Strobels Kommentar stimme ich inhaltlich zwar nicht ganz überein (Waffen kann man nie genug haben, siehe USA), trotzdem bringt er einen weiteren buy Cialis online Aspekt, dessen Charme ich mich nicht entziehen kann.

Autor: Sir John

Jahrgang 1972, Politischer Werdegeng: Seit dem Jahr 1998 Beschäftigung mit Globalisierung, Neoliberalismus und Geopolitik - 2006 Versuch des Aufbaus einer Regionalwährung. Seit 2007 aktiv in der 9/11 Truth Bewegung. Seit 2008 Mitglied im IPPNW (Ärzte gegen den Atomkrieg) und in der Partei "Die Linke"