Der Euro ist nicht Europa, Herr Deppendorf!

Tut mir leid, aber ich kann es einfach nicht mehr hören – „Wenn der Euro scheitert, scheitert auch Europa“. Dass die Kanzlerin diesen alternativlosen Quatsch von sich gibt, sind wir ja gewohnt, dass aber auch die Kommentatoren den Unsinn getreulich nachplappern, ist mir dann doch zuviel. So geschehen gestern in der Tagesschau durch Ulrich Deppendorf, der wohl schon zu lange unter der Dunstglocke der realitätslosen berliner Schildbürger sein Crackpfeifchen geraucht hat.

Ich sage Europa ist der Aufstand in Spanien und England, der Streik in Griechenland, das unverfälschte Nein der Iren zum Lissabonvertrag, das Nein der Deutschen zum Afghanistankrieg und zum Atomstrom, das Nein der Italiener zu Berlusconis Sparpaketen. Das ist Europa, Herr Deppendorf! Genau wie Herr Schirrmacher jetzt bekennt, dass die Linken doch recht hatten, bin ich langsam der Ansicht, Lasix online die Kommunisten hatten doch recht: Es gibt eine Klassengesellschaft!

Entweder, man ist ein Bourgeois und kann keine Alternativen zum Kapital denken, oder man ist ein Revolutionär. Europa sind nicht das, was die Finanzmärkte über Europa denken!

www.tagesschau.de/multimedia/sendung/ts28880.html

Autor: Sir John

Jahrgang 1972, Politischer Werdegeng: Seit dem Jahr 1998 Beschäftigung mit Globalisierung, Neoliberalismus und Geopolitik - 2006 Versuch des Aufbaus einer Regionalwährung. Seit 2007 aktiv in der 9/11 Truth Bewegung. Seit 2008 Mitglied im IPPNW (Ärzte gegen den Atomkrieg) und in der Partei "Die Linke"